Willkommen!

Wir freuen uns sehr, dass du dich für unseren Verein interessierst. kommoguntia e.V. ist die studentische PR-Initiative der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Wenn du dich also für Öffentlichkeitsarbeit und PR begeisterst, dann bist du bei uns genau richtig!

Du möchtest wissen, was wir machen? Auf zum kommoBlog! Du hast Lust uns kennen zu lernen ? Schreib uns doch einfach eine E-Mail! Du bist auf der Suche nach PR-Volos und Praktika? Da hilft unsere Jobbörse! Du möchtest Mitglied werden? Bitte hier entlang!

Wenn du dich mit deiner Agentur oder deinem Unternehmen unseren Förderern anschließen möchtest, um kommoguntia dauerhaft zu unterstützen und einen langfristigen Kontakt zum Nachwuchs der Kommunikationsbranche aufbauen möchtest, dann kannst du dich hier informieren.

Du warst mal Mitglied, hast in Mainz studiert oder an unseren Veranstaltungen teilgenommen? Dann kannst du jetzt als Alumni-Mitglied anderen helfen, weiter von unseren Veranstaltungen und unserem Netzwerk zu profitieren.

 

Blog

Unternehmenskommunikation in Pandemie-Zeiten: Was hat sich verändert?

Dass Corona unser Leben in allen Bereichen seit einiger Zeit so ziemlich auf den Kopf stellt, ist kein Geheimnis. Auch in den unterschiedlichsten Kommunikationsfeldern vieler Unternehmen sorgt die derzeitige Situation für neue Herausforderungen. Warum sich Covid-19 vor allem in der Unternehmens- und Gesundheitskommunikation als „Game Changer“erweist, konnten unsere kommoMitglieder vergangenen Freitag (den 10.12.20) von unserem …

Wenn zwei Welten aufeinandertreffen – Kommunikation für den Public Sector

Die Kommunikation für öffentliche Auftraggeber*innen stellt einen besonderen und anspruchsvollen Bereich im Leistungs-Portfolio von Agenturen dar. Hier treffen kreative Kommunikationsprofis auf strukturierte Verwaltungsfachleute, was besondere Herausforderungen mit sich bringt.Wie die Zusammenarbeit gelingt und auf was sich Kommunikator*innen einstellen müssen, konnten unsere kommoMitglieder am vergangenen Dienstag, den 24.11.20 von unserem Förderer Fink und Fuchs erfahren.