Willkommen!

Wir freuen uns sehr, dass du dich für unseren Verein interessierst. kommoguntia e.V. ist die studentische PR-Initiative der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Wenn du dich also für Öffentlichkeitsarbeit und PR begeisterst, dann bist du bei uns genau richtig!

Du möchtest wissen, was wir machen? Auf zum kommoBlog! Du hast Lust uns kennen zu lernen ? Schreib uns doch einfach eine E-Mail! Du bist auf der Suche nach PR-Volos und Praktika? Da hilft unsere Jobbörse! Du möchtest Mitglied werden? Bitte hier entlang!

Wenn du dich mit deiner Agentur oder deinem Unternehmen unseren Förderern anschließen möchtest, um kommoguntia dauerhaft zu unterstützen und einen langfristigen Kontakt zum Nachwuchs der Kommunikationsbranche aufbauen möchtest, dann kannst du dich hier informieren.

Du warst mal Mitglied, hast in Mainz studiert oder an unseren Veranstaltungen teilgenommen? Dann kannst du jetzt als Alumni-Mitglied anderen helfen, weiter von unseren Veranstaltungen und unserem Netzwerk zu profitieren.

 

Blog

Digitale Mitgliederversammlung mit gemütlichem Jahresausklang

Auch 2021 musste die kommo Mitgliederversammlung aufgrund der Pandemie leider digital stattfinden. Einen neuen, hochmotivierten Vorstand konnten wir trotzdem wählen und das Jahr immerhin noch zusammen mit Glühwein an der frischen Luft ausklingen lassen. Knapp 25 kommos kamen Mittwochabend über Zoom zur Mitgliederversammlung zusammen, um nicht nur gemeinsam auf ein spannendes Vereinsjahr zurückzublicken, sondern auch …

Die etwas anderen Influencer! – Wie Kunden und Mitarbeiter in den Fokus der Influencer Relations geraten

Die Pflege von Influencer Relations stellt für Unternehmen einen relevanten Teil ihrer Kommunikation dar. Abseits vom Kontakt zu „klassischen Influencern“, der im B2C (Business to Consumer)-Bereich vorherrschend ist, treten im B2B (Business to Business)-Segment nun auch die eigenen Kunden und die Mitarbeiter stärker ins Scheinwerferlicht, um sich als Influencer zu beweisen. Welche Potentiale und welche …

Wir hätten da mal eine Frage – wie man im Interview souverän die Kontrolle behält

Ein Krisenfall ist eingetreten, die Situation ist angespannt, es herrscht hektisches Treiben in der Kommunikationsabteilung und die ersten Journalist*innen warten bereits auf ein Statement. Doch wie gelingt in diesen Momenten ein gekonnter Umgang mit der Presse? Ganz einfach: mit PEP und CAP! Was das genau ist und warum wir uns an Armin Laschet lieber kein …