#kommoDiskussion mit der EACD – Jung & Alt sind sich einig: Digitalisierung ist eine Chance!

Benedikt Gutheil, Torsten Busse, Judith von Gordon & Martin Camphausen (v.l.n.r.)

Am Freitag, den 2. Juni, ging es trotz hoher Temperaturen und dem bevorstehenden langen Wochenende für die kommos mit der Bahn nach Frankfurt am Main. Die European Association of Communication Directors (EACD) hatten uns in die oberste Etage der Rotkreuz-Kliniken zur Podiumsdiskussion „Communicating digital challenges and chances across generational approach“ eingeladen. „#kommoDiskussion mit der EACD – Jung & Alt sind sich einig: Digitalisierung ist eine Chance!“ weiterlesen

Tod dem Bullshit-Bingo – So geht Story richtig!

Für unseren kommoTalk am Dienstag, den 30. Mai 2017, machten sich dieses Mal unsere Förderer von der Frankfurter Agentur SCRIPT Communications auf den Weg nach Mainz. Der Abend widmete sich dem Thema „Corporate Story“ und trug den Titel: „Tod dem Bullshit-Bingo – So geht Story richtig!“. Zu Gast waren Till Stritter, Partner und Geschäftsführer der Agentur, Renate Sommer aus dem Schwerpunktbereich Strategische Kommunikationsberatung und die ehemalige Werkstudentin und nun neugewonnene Juniorberaterin Annik Metzner. „Tod dem Bullshit-Bingo – So geht Story richtig!“ weiterlesen

„Mitarbeiter müssen zusammen feiern können“ – Dr. Volker Klenk über die Interne Kommunikation von Jägermeister

Marken zulassen, Marken leben, Spaß haben: Wie die Unternehmenskultur zum Erfolg beiträgt, erklärte Dr. Volker Klenk am 29. Mai 2017 bei kommoguntia. Klenk nutzte für seine Ausführungen das Beispiel des Spirituosenherstellers Jägermeister. In dem Unternehmen aus Wolfenbüttel hatte ein Führungswechsel 2017 eine strategische Neuausrichtung eingeleitet. „„Mitarbeiter müssen zusammen feiern können“ – Dr. Volker Klenk über die Interne Kommunikation von Jägermeister“ weiterlesen

„Doing Democracy“: kommoguntia e.V. diskutiert auf dem #30u30-Alumni-Camp in Hamburg

Alle Teilnehmer des #30u30-Alumni-Barcamps vor der Location “Loft 06″ auf dem Gelände der Otto Group.

Was passiert, wenn man knapp 60 junge Kommunikatoren einen Tag lang in ein Loft sperrt und das Thema „Doing Democracy“ in den Raum wirft? Sie hören zu, sie lernen, sie diskutieren, suchen nach Antworten. Aber vor allem: Sie sprudeln vor Ideen. „„Doing Democracy“: kommoguntia e.V. diskutiert auf dem #30u30-Alumni-Camp in Hamburg“ weiterlesen

Relaunch von kommoguntia.de


Liebe kommo-Mitglieder, liebe kommo-Freunde und Förderer,

es ist so weit – heute launchen wir unsere neue Webseite kommoguntia.de! Nach nunmehr sechs Jahren mit der alten Webseite, die noch vom Gründungsvorstand 2011 gestaltet wurde, ist es nun Zeit für etwas vollkommen Anderes. In den letzten Wochen haben wir für euch ein funkelnagelneues Designkonzept mit attraktiven Inhalten entwickelt, welches für die modernen PRler von morgen steht. „Relaunch von kommoguntia.de“ weiterlesen

„Everything is connected“- kommoTalk mit Grayling über GCore


Am 26. April stand der erste kommoTalk des Sommersemesters an. Christian Wilfer, Head of Content bei der Beratungsagentur Grayling, gab uns Einblicke in GCore. Gwhat? GCore ist ein Grayling-Analysetool zur Messung der Markenreputation mit vielfältigen Features vom Content Management über die Testabdeckung. „„Everything is connected“- kommoTalk mit Grayling über GCore“ weiterlesen

“Ab jetzt übernehme ich hier das Ruder”: kommoguntia e.V. verleiht PR-Preis frische Social-Media-Stimme


Im Januar klopfte es in Mainz an der Tür. Unser Förderer SCRIPT Communications fragte, ob wir Lust auf ein gemeinsames Social-Media-Projekt hätten. Schnell fanden sich acht Mitglieder, die “richtig Bock” auf ein praktisches Projekt abseits der Theorie des Studiums hatten. Die Spannung war groß, um welches Projekt würde es sich wohl handeln? „“Ab jetzt übernehme ich hier das Ruder”: kommoguntia e.V. verleiht PR-Preis frische Social-Media-Stimme“ weiterlesen