Neuer Vorstand von kommoguntia e.V. gewählt

Mit einem neu gewählten Vorstand startet die Mainzer PR-Initiative kommoguntia e.V. in das kommende Sommersemester. Larissa Adsiz (Vorstandsvorsitzende), Giulietta Ober (stellv. Vorstandsvorsitzende), Carolin Oertle, Johanna Peter, Caroline Neuber und Juliane Keilmann übernehmen die Vereinsleitung für das Jahr 2022. Die Vereinsmitglieder wählten den neuen Vorstand bei ihrer Versammlung Mitte Dezember. 

Mitglieder des Vorstands 2022
Der neue Vorstand: Juliane Keilmann, Larissa Adsiz, Giulietta Ober (oben, v.l.), Johanna Peter, Caroline Neuber, Carolin Oertle (unten, v.l.)

Nach einem erfolgreichen Amtsjahr verabschieden sich Francesca Zarbo, Anna Grauer, Annkathrin Clemens, Juliane Scherer, Juri Loose und Maximilian Barz aus dem Vorstand. Der neue Vorstand bedankt sich für ihren großartigen Einsatz und für die Starthilfe in das Vorstandsamt.

„Neuer Vorstand von kommoguntia e.V. gewählt“ weiterlesen

Was kann Kommunikation/PR für gesundheitliche Chancengleichheit tun?

Health Equity (auf Deutsch: Gesundheitliche Chancengleichheit) ist schon lange ein Thema. Die Covid-19 Pandemie hat die Problematik aber noch verschärft. Die Chancen auf Gesundheit sind auf globaler, aber auch auf nationaler Ebene, ungleich verteilt. Wo aber liegen die Ursachen von gesundheitlicher Ungleichheit? Und vor allem: Welche Rolle spielt Kommunikation dabei?

Gemeinsam mit Dr. Torsten Rothärmel von Weber Shandwick konnten wir einen Bereich diskutieren, der nicht nur eine Schnittstelle zwischen verschiedenen Kommunikations-Disziplinen, wie Healthcare Communications, Corporate Communications oder Public Affairs darstellt, sondern auch enormen gesellschaftlichen Impact hat: Health Equity.

„Was kann Kommunikation/PR für gesundheitliche Chancengleichheit tun?“ weiterlesen

Im Gespräch mit unserer Alumna über Einhörner, Abgabefristen und Einstiegschancen

Auch in diesem Semester setzten wir unser Alumni-Format „Auf eine Weinschorle mit…“ fort und trafen uns am 13. Januar 2022 im digitalen Format mit Christina von Beckerath, ehemalige Vorständin von kommo. Auch wenn sie Mainz mittlerweile den Rücken gekehrt und die Skyline von Frankfurt gegen den Mainzer Dom eingetauscht hat, haben wir uns sehr über die Einblicke in Masterarbeit, Jobeinstieg und die 30u30-Crew 2021 gefreut.

„Im Gespräch mit unserer Alumna über Einhörner, Abgabefristen und Einstiegschancen“ weiterlesen

Digitale Mitgliederversammlung mit gemütlichem Jahresausklang

Auch 2021 musste die kommo Mitgliederversammlung aufgrund der Pandemie leider digital stattfinden. Einen neuen, hochmotivierten Vorstand konnten wir trotzdem wählen und das Jahr immerhin noch zusammen mit Glühwein an der frischen Luft ausklingen lassen.

Knapp 25 kommos kamen Mittwochabend über Zoom zur Mitgliederversammlung zusammen, um nicht nur gemeinsam auf ein spannendes Vereinsjahr zurückzublicken, sondern auch einen neuen Vorstand zu wählen.

„Digitale Mitgliederversammlung mit gemütlichem Jahresausklang“ weiterlesen

Die etwas anderen Influencer! – Wie Kunden und Mitarbeiter in den Fokus der Influencer Relations geraten

Die Pflege von Influencer Relations stellt für Unternehmen einen relevanten Teil ihrer Kommunikation dar. Abseits vom Kontakt zu „klassischen Influencern“, der im B2C (Business to Consumer)-Bereich vorherrschend ist, treten im B2B (Business to Business)-Segment nun auch die eigenen Kunden und die Mitarbeiter stärker ins Scheinwerferlicht, um sich als Influencer zu beweisen. Welche Potentiale und welche Strategien durch B2B-Influencer ermöglicht werden, durften wir in einem spannenden KommoTalk mit Fink & Fuchs erfahren.

„Die etwas anderen Influencer! – Wie Kunden und Mitarbeiter in den Fokus der Influencer Relations geraten“ weiterlesen

Wir hätten da mal eine Frage – wie man im Interview souverän die Kontrolle behält

Ein Krisenfall ist eingetreten, die Situation ist angespannt, es herrscht hektisches Treiben in der Kommunikationsabteilung und die ersten Journalist*innen warten bereits auf ein Statement. Doch wie gelingt in diesen Momenten ein gekonnter Umgang mit der Presse? Ganz einfach: mit PEP und CAP! Was das genau ist und warum wir uns an Armin Laschet lieber kein Beispiel nehmen sollten, erfuhren wir im Medientraining mit Hill+Knowlton Strategies.

Am 16.11.2021 war es endlich soweit. Der erste Workshop mit unserem neuen Förderer, der internationalen Netzwerkagentur Hill+Knowlton Strategies, stand an. Zusammen mit Udo Becker, Managing Director und Head of Corporate Reputation, sowie Tim Bechtel, Director Corporate Reputation, gingen zwölf kommo-Mitglieder der Frage nach, wie man sich beispielsweise als Pressesprecher*in in Interviewsituationen nicht aus der Ruhe bringen lässt. Bevor wir selbst aktiv wurden, näherten wir uns dem Thema zuerst mit einigen theoretischen Grundlagen an.

„Wir hätten da mal eine Frage – wie man im Interview souverän die Kontrolle behält“ weiterlesen

„Action in 3, 2, 1…“ – Ein Abend vor und hinter der Kamera mit JP Kom

Mittlerweile sind Videos ein selbstverständlicher Bestandteil unseres Medienkonsums und scheinbar unbewusst bewerten wir, welche Videos uns ansprechen und welche nicht. Die Agentur JP KOM erklärt, auf was es ankommt und warum das Bewegtbild in der Unternehmenskommunikation so erfolgreich ist.

Endlich! Nach 1,5 Jahren startet das KommoTeam zu einem Workshop und verbrachte den Abend bei unserem Förderer JP KOM in Frankfurt. Die Agentur für interne und externe Unternehmenskommunikation arbeitet mit einem breiten Kundenportfolio bestehend aus internationalen Unternehmen aus Handel, Maschinenbau, Technologie, Chemie, Baustoffe, Konsumgüter, Finanzdienstleistungen sowie Healthcare zusammen und entwickelt unter anderem Kommunikationsstrategien für diese. Seit 1994 macht es sich die Agentur zur Aufgabe, Unternehmen durch Change Prozesse zu führen, Management Tools an die Hand zu geben und kreativen Content zu entwickeln.

„„Action in 3, 2, 1…“ – Ein Abend vor und hinter der Kamera mit JP Kom“ weiterlesen

Es geht wieder los – Wir starten mit euch ins Wintersemester!

Seit dem im Oktober gestarteten Wintersemester sind wieder Veranstaltungen auf dem Campus erlaubt. Wir freuen uns darüber, euch beim Kick-Off persönlich begrüßt zu haben und mit euch in das neue Semester zu starten!

In lockerer Atmosphäre im Mainzer Lokal Baron waren fast 40 Interessierte anwesend. Die Vorstandsvorsitzende Francesca Zarbo blickte zurück auf die Zeit der Online-Events, die „zwar ein guter Ersatz waren, aber dennoch nicht den persönlichen Austausch ersetzen können“.

„Es geht wieder los – Wir starten mit euch ins Wintersemester!“ weiterlesen

„Nachhaltigkeitskommunikation kann die Welt auch nicht besser machen.“ – oder doch?

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt im öffentlichen Bewusstsein konstant an Bedeutung. Kein Wunder, dass es dann auch in der Unternehmenskommunikation eine hohe Priorität besitzt. Wie gute Nachhaltigkeitskommunikation aussehen sollte, was für Chancen sie bietet, aber auch welche moralischen Herausforderungen mit dem Thema einhergehen – das alles wurde im kommoWorkshop mit unserem Förderer SCRIPT Communications am 24. Juni thematisiert.

„„Nachhaltigkeitskommunikation kann die Welt auch nicht besser machen.“ – oder doch?“ weiterlesen