Gut aufgestellt ins neue Semester: Lautenbach Sass wird Förderer von kommoguntia e.V. [Pressemitteilung]

Mainz, 28. September 2018. Die studentische PR-Initiative kommoguntia e.V. zählt seit dem 1. August 2018 Lautenbach Sass zu ihrem Förderkreis. Ein Kennenlernen zwischen den Mitgliedern und der Unternehmensberatung ist für das Wintersemester 2018/19 bereits geplant.

„Gut aufgestellt ins neue Semester: Lautenbach Sass wird Förderer von kommoguntia e.V. [Pressemitteilung]“ weiterlesen

So denken PR-Studierende über die Gehaltsdebatte

Vergangene Woche hat die GPRA-Präsidentin Christiane Schulz der lange geführten Debatte um Einstiegsgehälter in der PR-Branche und den Beitrag von Trainees am Wertschöpfungsprozess der Agenturen neuen Wind verschafft. Wir freuen uns, dass ein Thema, das für uns als Berufseinsteiger hohe Relevanz besitzt, endlich wieder Beachtung findet. Um ihr die Sichtweise der Studierenden zu verdeutlichen, haben wir gemeinsam mit den studentischen PR-Initiativen KommunikOS, PRIHO, Campus Relations, KOMMON und PRSH einen offenen Brief an Frau Schulz verfasst. „So denken PR-Studierende über die Gehaltsdebatte“ weiterlesen

kommoguntia e.V. gewinnt the.messengers als neuen Förderer [Pressemitteilung]

Beschluss der Zusammenarbeit in den Räumen der Bad Homburger Agentur the.messengers: Clara Posegga, Lena Weickel, Anke Westerhoff, Ina Dürig und Elisa Stöhr (v. l.)

Mainz, 3. Juli 2018. Die studentische PR-Initiative kommoguntia e.V. begrüßt the.messengers zum 1. Juli 2018 als neuen Förderer. Erste gemeinsame Projekte für das Wintersemester 2018/19 sind bereits in Planung. „kommoguntia e.V. gewinnt the.messengers als neuen Förderer [Pressemitteilung]“ weiterlesen

kommoAlumnus Martin Eich: „Mir gefällt besonders, dass innerhalb eines Unternehmens eine Richtung, eine Vision verfolgt werden kann.“

kommoguntia e. V. gibt es mittlerweile seit mehreren Jahren. Aber wie hat das ganze eigentlich angefangen und woher kamen die Ideen? Darüber erzählt uns heute Martin Eich etwas, der im ersten kommoVorstand war. Martin absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann in Mainz. Danach entschied er sich, den Bachelor in Kommunikationswissenschaft in Münster zu machen und hörte dann vom neuen Masterstudiengang Unternehmenskommunikation/PR in seiner alten Heimat Mainz. Die Inhalte passten dabei genau zu seinen Interessen sowie Zielen. Danach arbeitete Martin beim Direktversicherer CosmosDirekt und heute bei der Mainzer Volksbank. „kommoAlumnus Martin Eich: „Mir gefällt besonders, dass innerhalb eines Unternehmens eine Richtung, eine Vision verfolgt werden kann.““ weiterlesen

kommoKonzept für die BdP-Sommerakademie

David Peter mit dem kommos Lisa Rath, Katharina Schober & Kathrin Kamm (v. l. n. r.)

Im vergangenen Wintersemester 2017/18 hat eine Gruppe von kommoMitgliedern ein Kommunikationskonzept für die Sommerakademie 2018 der Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP)-Landesgruppe Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland erarbeitet. Das Konzept wurde Ende Februar 2018 vor Mitgliedern der Landesgruppe, dem BdP-Bildungsbeauftragten Dr. Ulrich Kirsch, der Referentin Bundesgeschäftsstelle Laura Heisch sowie Prof. Dr. Thomas Koch vom Lehrstuhl Unternehmenskommunikation/PR des Instituts für Publizistik der Uni Mainz präsentiert. „kommoKonzept für die BdP-Sommerakademie“ weiterlesen

Der Kreis der DAPR-Zertifizierten wächst – Interview mit Nils Hille zur Zertifizierung von Volontariats- und Trainee-Programmen

Seit Juli 2017 bietet die Deutsche Akademie für Public Relations (DAPR) ein Zertifizierungsprogramm für Volontariat- und Trainee-Ausbildungen. Dem ersten Zertifizierungspartner Volkswagen schlossen sich jüngst sieben weitere Unternehmen an: ABB, Aktion Mensch, GIZ, Kerl & Cie, Kresse & Discher, Microsoft und Voith. Zu den Voraussetzungen, weiteren Interessenten und den Vorteilen des Programms für Unternehmen und Bewerber stand uns Nils Hille, Geschäftsleiter der DAPR, Rede und Antwort.

„Der Kreis der DAPR-Zertifizierten wächst – Interview mit Nils Hille zur Zertifizierung von Volontariats- und Trainee-Programmen“ weiterlesen

kommoAlumnus David Peter über Krisenkommunikation & Youtube: „Für jemanden, der auf nine-to-five steht, ist das allerdings nichts!“

In der #kommoAlumni-Reihe interviewen wir ehemalige Vereinsmitglieder. Dabei steht im Fokus, wie sie ihren Werdegang nach kommoguntia fortgesetzt haben, welche Erfahungen sie sammeln konnten und was sie uns angehenden PRlern raten würden. „kommoAlumnus David Peter über Krisenkommunikation & Youtube: „Für jemanden, der auf nine-to-five steht, ist das allerdings nichts!““ weiterlesen