kommoguntia e.V. blickt zurück auf ein spannendes Sommersemester 2019 [Pressemitteilung]

 

Mainz, 05.08.2019. Das Sommerprogramm 2019 der studentischen PR Initiative kommoguntia e.V. stand ganz im Zeichen des Austauschs mit den Förderern und Freundes des Vereins. Die vergangenen drei Monate waren geprägt von spannenden Gesprächsformaten, deutschlandweiten Exkursionen und vertiefenden Workshops.

„Unser Sommersemester startete dieses Jahr mit zwei Überraschungen: Zuerst konnten wir unseren Mitgliedern mit Grayling die zweite Netzwerk-Agentur unter unseren Förderern vorstellen“, so Christina von Beckerath, erste Vorstandsvorsitzende von kommoguntia. „Und dann kam kurz darauf der Launch unseres kommoWeins mit dem Weingut Baumberger!“

Unser neuer Förderer Grayling eröffnete das Sommersemester mit einem Workshop zu Influencer-Marketing. Kurz darauf folgte im Mai der erste Programmhöhepunkt: Unter dem Motto „Erfahrung trifft Neugier“ lernten sich 22 Kommunikatoren des Bundesverbands deutscher Pressesprecher (BdP) und 40 Studierende der Universität Mainz gegenseitig näher kennen. Das etablierte Speed-Dating-Format bot beiden Gruppen die Möglichkeit, ihren Wissensdurst zu stillen.

Wie kommoguntia seine Kommunikationsziele präzisieren und die dazu passende Vereinsstrategie weiter verfeinern kann, hat Lautenbach Sass mit einem Strategie-Workshop im Juni gezeigt. Die Tech-interessierten kommo-Mitglieder diskutierten zudem mit Script Communications im selben Monat, wie Virtual und Augmented Reality bereits heute in der Branche eingesetzt werden. Außerdem besuchten einige Mitglieder die Agentur 3K in Frankfurt am Main und lernten, wie der kommoFörderer sensible Healthcare-Themen in den sozialen Medien aufbereitet.

Anfang Juli machte die Roadshow der Gesellschaft der führenden PR- und Kommunikationsagenturen in Deutschland (GPRA) gemeinsam mit dem PR-Journal Halt an der Universität Mainz und sorgte nochmal für eine produktive Diskussionsrunde zu Einstiegsprogrammen bei PR-Agenturen, bevor das traditionelle Sommerfest das Semester der Mainzer PR-Initiative ausklingen ließ.

kommoguntia reiste im Sommer 2019 außerdem wieder zu verschiedenen Veranstaltungen in ganz Deutschland, beispielsweise zu der Verleihung des internationalen deutschen PR-Preises der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) nach Stuttgart und zum LPRS Forum nach Leipzig. Zum DPRG Zukunftsforum nach Hamburg fuhr die PR-Initiative mit elf Mitgliedern und brachte sich durch eine eigene Session zum Thema Berufseinstieg in der PR-Branche ein.

kommoguntia e.V. bedankt sich herzlich bei allen Förderern und Freunden des Vereins, die seinen Mitgliedern ein lehrreiches und vielfältiges Semester bereitet haben.

In der Sommerpause freut sich die PR-Initiative aus Mainz auf die bereits sechste Auflage des Young Professionals-MeetUps der DPRG in Kooperation mit kommoguntia und KOMMON am 14.08.2019 in Darmstadt.