Frischer Wind bei kommoguntia – Gemeinsame Erarbeitung von Zielen für die Zukunft mit Lautenbach SASS

„Was bedeutet die Initiative Kommoguntia für dich?“ – „Wie sieht die Zukunft von Kommoguntia aus?“ Genau dieser Fragestellung widmeten sich die Teilnehmer des Workshops mit unserem Förderer Lautenbach SASS am Donnerstag, den 23. Mai 2019 in den Räumen der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Angeregt diskutierten die kommoguntia-Mitglieder über Kommunikationsziele, Vereinsstrategien und die Ausformulierung von Zielen der studentischen Initiative.  Im Rahmen eines Brainstormings animierte der Förderer die Mitglieder Ihr Verständnis von Kommo und seine Perspektiven in Form eines Hashtags zu formulieren.

#Praxiserfahrung, #Austausch #Networking #Einblicke – Das verbinden die Mitglieder mit dem Verein. Darauf aufbauend gliederten die Teilnehmer als erstes Ihre Stakeholder Gruppen in Presse/Öffentlichkeit, Förderer, Alumni, Mitglieder und zukünftige Mitglieder. Diese Maßnahme stellt den ersten Schritt zum Aufbau eines „Zielbaums“ dar. Ein „Zielbaum“ stellt die Grundlage für ein gemeinsames Strategieverständnis dar und ist ein wichtiger Ansatz für die Weiterentwicklung der Kommunikationsstrategie.

Um das Strategiemodell zu vervollständigen wurden angeregte Diskussionen über Ziele und Maßnahmen für die jeweiligen Stakeholder Gruppen eingeleitet. Ziele wie das Akquirieren von neuen Mitgliedern und Alumni sind wichtige Themen mit denen sich der Verein noch mehr in der Zukunft auseinandersetzen möchte. Das Ausformulieren dieser Schwerpunkte löste einen Impuls bei den Mitgliedern aus und kreative Veränderungsmaßnahmen bündelten sich.

Im Anschluss der Strategiesession mit Lautenbach SASS wurden noch einige Fragen über die Möglichkeiten der Implementierung der neu formulierten Strategien geklärt.

Zusammenfassend stellte der Workshop von Lautenbach SASS einen großen Mehrwert für die Kommoguntia e.V. und seine Mitglieder dar. Dank der Hilfe des Förderers wurde ein Raum für Kommunikation geschaffen. Zum ersten Mal konnten Mitglieder von Kommo gemeinsam über die Bedeutung des Vereins und seine zukünftigen Ziele austauschen. Aufgrund dessen konnten neue Inspirationen für die Zukunft gewonnen werden. Insgesamt machte der Workshop den Mitgliedern sehr viel Spaß. Die studentische Initiative freut sich bereits auf weitere Veranstaltungen mit der Agentur Lautenbach SASS. 

Verfasst wurde dieser Beitrag von Luca Lau und Luisa Werner